Anja Klock, Heilpraktikerin
 
 
 
Bindungsenergetik
    herzgeleitete
Therapie für Ihre     psychische Gesundheit
Was ist das?






eine mögliche Technik ist die
Stärkung des Herzpulses im Gespräch

Was ist Bindungsenergetik?

Bindungsenergetik ist eine zeitgemäße Therapie, zur Erlangung psychischer Gesundheit.

Sie widmet sich aufbauend dem individuellen „gesundmachenden“ Prozess. Erlebte Leiderfahrungen werden während der Therapie achtsam begleitet. Sie erleben sich wieder zufrieden, zuversichtlich und klar in Ihren Gedanken

Erkenntnisse aus der Herz-, Gehirn- und Bindungsforschung begründen diese Psychotherapie. Michael Munzel (Dipl. Psychologe, Psychotherapeut und Buchautor) ist Entwickler dieser Therapie.

 

Zentraler Ratgeber Herz an Vermittler Gehirn

Das Leben - gekennzeichnet durch enorme Vielschichtigkeit - ist immer in Bewegung. Unsere Gedanken, unsere Gefühle kommen und gehen. Das menschliche Herz schlägt, es pulsiert. Leben bewegt uns, wir bewegen das Leben.

Das Herz pumpt Blut durch unseren gesamten Körper. Gleichzeitig sendet es permanent für uns unbewusste und bewusste Informationen aus. Manchmal schlägt uns der Herzpuls bis zum Hals, wir bemerken z.B. dass wir aufgeregt sind. In der Regel allerdings kümmert sich unser Herz ganz autonom um die Versorgung des Körpers, ohne dass wir es bemerken. Dabei sendet es auch Informationen in unsere Umwelt, die andere Menschen beispielsweise als herzliche Ausstrahlung wahrnehmen können. Zwischenmenschlichkeit, also „mitfühlen können“ oder „sich hineinversetzen können“ sind entsprechende Fähigkeiten, die sich uns dadurch eröffnen.

Es ist genau diese Verbindung zwischen Herz und Gehirn, die uns zu höherer Selbstreflexion befähigt. Was könnte da näher liegen, als das Informationssystem des Herzens mit in eine Therapie einzubeziehen?!

Verschiedene spezielle Therapietechniken der Bindungsenergetik ermöglichen es, diese Herzinformationen direkt in die Therapie mit einzubeziehen.

Auf diese Weise werden eigene, gesunde und motivierende Bewegungsabläufe angesprochen und können (wieder) gewinnbringend in die psychische Welt unseres Gehirns eingebunden werden. Die Folge ist ein Prozess wachsender innerer Sicherheit.

Dafür unterstütze ich sie gerne!





Praxis und Institut für Bindungsenergetik, Blücherstraße 35/37, 22767 Hamburg | Telefon: 040. 605 729 95 (Sprechstunde immer Donnerstag 12-14 Uhr in der Blücherstr. 37)